Achtung: Dieses Blog ist umgezogen auf die Adresse blog.xwolf.de
Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks entsprechend.

Montag, 19. Dezember 2005
An IT-Security gespart - Klopapier und Kondome bekommen :)
Katastrophen und Probleme
Tja, sowas kann passieren, wenn kein ordentliches IT-Securitykonzept vorliegt, bzw. sich nicht daran gehalten wird:
Orf.at: Informatiker rächte sich mit "Hack" an Bank

... link


Freitag, 11. November 2005
Deadlock-Situation aus Rechtsmissbrauch :)
Katastrophen und Probleme
Die Story um die sogenannte "Kopierschutz-Technik" von Sony BMG entwickelt sich möglicherweise zu einer richtigen Deadlock-Situation:

Aufgrund eines ersten Trojaner, der die Technik verwendet, bieten Hersteller von Sicherheitssoftware Software an, mit dem man die Maleware entfernen kann.
Dies jedoch kann als Umgehung eines Kopierschutzes interpretiert werden, was strafbar ist.
(Übrigens genauso strafbar wie die das Manipulieren und Ändern von Daten auf dem Computer).

Die einen bestehen auf ihren vermeintlichen Kopierschutz, die anderen auf das Recht und die Anforderung der Computersicherheit.

Wolfgang Bleh von intern.de verweist dabei zu Recht auf die bisherige Praxis der von den Musikkonzernen beauftragten Anwaltspraxen, was die Situation noch verschärfen könnte:

Werden Links auf Sophos und Co. verboten?


Wobei die Frage ist: Müssten nicht dann auch Links auf die Musikkonzerne verboten werden?

... link


Freitag, 4. November 2005
Alle bösen Dinge sind drei..
Katastrophen und Probleme
Bei einem Server mit dieser Ausstattung braucht man sich wegen Ungeziefer nicht zu wundern:
  • Apache 1.3.26
  • PHP 4.1.2
  • phpBB 2.0.4

... link


Dienstag, 11. Oktober 2005
Hardwarefehler...
Katastrophen und Probleme
Letztens gab es am RRZE einen Ausfall von einem der wichtigen Dialogserver.
Grund dafür war, daß (nach einer Uptime von 5 Jahren) sich zwei Platten in den Ruhestand verabschiedeten. Genauer gesagt, die eine war richtig defekt, bei der anderen meldete der Spiegel Probleme.

Von außen war nicht viel zu erkennen. Nur etwas Staub...
Ein Kollege schaute in die Festplatte rein und fand dann ein schönes Beispiel von Selbstzerstörung bei 5000 U/Mi:

Bild eine kaputten Festplatte

... link


Montag, 5. September 2005
Toll Wahnsinn die X.te
Katastrophen und Probleme
ORF.at: IT-Pannenserie im Arbeitsamt geht weiter
Reuters: Software-Probleme der BA kommen für Steuerzahler teuer

Wen wundern eigentlich noch die Softwareprobleme bei der Bundesagentur für Arbeit ?

Und wer glaubt, daß diese andauerden Flopps von beauftragten Firmen endlich irgendwann mal bei der Ausschreibung von IT-Großprojekten berücksichtigt werden?

Andere Länder sind da bereits viel weiter und führen Schwarzbücher über Firmen, die (IT-)Projekte in den Sand setzten.
Spätestens nach der Toll Collect-Pleite hätte dies hier auch eingeführt werden müssen.

Aber ich vermute, um sowas einzuführen müsste die derzeitige Regierung etwas unempfänglicher gegenüber dem Lobbyismus sein und von der Politik und der These abweichen, die Förderung alleine von großen Konzerne würde auch positive Auswirkungen auf kleinere mittelständische Zuliefer-Industrie haben...

... link


Freitag, 7. Januar 2005
Kleine Selbstüberschätzung?
Katastrophen und Probleme
Oder: Wie fälle ich auf Kosten des Steuerzahlers den deutschen Wald

Wer mal auf den neuen Seiten des Bundesamtes für Zivildienst surft (*) und die Seite zur Anforderung von Infomaterial findet, darf sich über den Optimismus der Macher freuen: Nicht, daß man nur eine Broschüre anfordern kann, wie sonst üblich, man kann es in fast unbegrenzter Form:
Bildschirmfoto der Formularseite des BAZ


(* Wobei das Surfvergnügen hierbei sicher etwas eingeschränkt sein könnte aus verschiedenen Gründen, die erstmal nichts mit dem Inhalt zu tun haben können.)

... link


Donnerstag, 2. Dezember 2004
Kaffeekatastrophe
Katastrophen und Probleme
Der erste Kaffee wird morgens immer von unserer Oberflächenreinigerin (Cheffin der Putzkollone) gemacht.
Ab diese Woche scheint sie jedoch in Urlaub zu sein und ihre Vertretung scheint Teetrinkerin zu sein...:
Der Kaffee, den selbst unsere jungen Azubis nicht falsch machen können, schmeckt wie ... eine Mischung aus Pflanzendünger, schwarzen Tee und irgendetwas anderes undefinierbares (und ich will garnicht so genau wissen, was das sein könte)!

Ich hab noch immer den Geschmack im Mund

Verdammt, verdammt!
Hoffentlich ist die Frau gleich unterwegs im Haus - dann mach ich einen neuen...

... link


Mittwoch, 10. November 2004
Heizung verbreitet hartnäckig Kälte
Katastrophen und Probleme
Auch heute müssen wir wohl noch ohne Heizung leben.
Nun ja . Fast.
Anscheinend sind die Leute von der Betriebstechnik nicht ganz doof: Die Heizung geht an einigen wichtigen Stellen: Im 2 Stockwerk, auf der Flurseite wo der Chef haust, funktioniert es.

Nun ja. Aber die heutigen Nachrichten zeigen, daß auch andere völlig überrascht vom Wintereinbruch waren. So hat die Bahn, wie in den letzten Jahren auch, nicht rechtzeitig für Bahnräumfahrzeuge gesorgt, so daß es hier in Franken gerade einige Probleme gibt.

Tja, seit über einem Monat gibt es schon Weihnachtsleckereien und Weihnachtsschmuck zu kaufen. Da ist es dann natürlich vollkommen überraschend, daß es jetzt auch mal kalt wird...

... link


Dienstag, 9. November 2004
Zentralheizung im öffentlichen Dienst
Katastrophen und Probleme
Kann kann vom Angestellten im öffentlichen Dienst erwarten, daß diese auf eine Heizungsnutzung Anfang November vorbereitet sind?

Nun ja, bei uns hat sich heute eine Kettenreaktion aufgebaut.
Aufgrund der undichten Fenster an der Suedwestseite zieht es eh immer etwas rein. Nicht weiter schlimm. Wenn nicht heute der Kälteeinbruch auch noch dazu käme.
Heute morgen war meine Heizung im ersten Stock noch halb lauwarm. Später, wo dann die Kollegen kamen, drehten diese dann auch ihre Heizungen auf... mit dem Effekt, daß jetzt überall die Heizung ausgefallen ist.

Wo sind meine Handschuh?

... link


Donnerstag, 4. November 2004
*groar*
Katastrophen und Probleme
Da kommt man morgens zur Arbeit, denkt an nichts böses, freut sich darauf weiterprogrammieren zu können...
Und ewas ist: Jemand hat gerade den SunRay-Server auf den ich arbeite und eingeloggt war rebootet!

Ich hatte 4 Virtual Screens mit ca. 10 Editoren und weiteren 15 Shells offen...
ARGs!

... link


Spamfutter

Die folgenden E-Mail-Adressen dienen lediglich dazu, SPAM-Bots dazu zu verleiten, ungueltige Adressen in die SPAMer-Datenbanken zu schreiben. Bitte ignorieren.

ktrhmwsah@zocimofyxbyyazxxbvfbkz.br, evttrnogh@rccixiiyyctffkvt.ru, ysst@jmmutjqvkskwqfsreky.com, lsmvxxmlu@hqkptnvgrqniex.us, deleh@pneowvjxbghpgbhlyosynru.eu, ozustuxef@vwpbeuxpordlueke.tv, xsxvsv@jvmyzsyvgqlpcn.de, drq@rytxldcmbeqswjxou.biz, ylss@vgchbogntdncveknfe.org, yetpplsg@taivfaupgcbq.ca, suhfd@nzemkngldcvgzohygdjfw.com, yyhmkwqs@eeodyqoomywmkhwgoivmjc.ar, nbzcksw@ynmtlydmerjihfuuwbwu.net, mcwhobrh@ndzclbesslvt.com, mshn@hmophnlqhcmtgk.dk, umzm@liogpxlfjikcrlxninwz.ch, ufln@gweenowks.jp, cxty@jjoqbetbvoqilnzo.ar, sivyebsht@ezjncnnivuflwowvjn.nl, eujwybe@ukyjmgsk.edu, gpmgxycg@vtwjurkofs.net, odkiytihu@tpkzgatlmtpjefsw.de, gasb@endrhbwnnvysrsqdkwlipds.ca, yzuga@wtwbchzfgdqmqpah.fr, icfwyjz@ejgjillnq.com, pbvpbwskx@kvswpbutmojlbdckqti.pl, hquep@btzxckksrpcsacsp.tv, kdyvnabby@qpamkesqbljfjiuoxla.tv, mvvxjfqks@gmgethsgo.nl, berx@bkqkftwhhwjbpra.eu